• header_img_0
  • header_img_1
  • header_img_2
  • header_img_3
  • header_img_4
  • header_img_5

Einblasdämmung

Einblasdämmung lose Dämmstoffe

Wir sind geschulter und zertifizierter Betrieb für Einblasdämmung mit Holzfaser.
Team Lauer im Jahr 2003

Egal ob Neubau, Altbau, Massiv- oder Holzbau - mit Holzfaser lässt sich besonders wirtschaftlich und ökologisch dämmen.

Die Einblas-Holzfaser als raumfüllende Wärmedämmung passt sich den zu dämmenden Hohlräumen - ganz unabhängig von ihrer geometrischen Ausführung - exakt an. Unterschiedliche Gefachgrößen und Dämmstärken spielen keine Rolle. Die lose Holzfaser ist formflexibel und somit formatvariabel. Die Dämmung besteht aus reinen, losen Holzfasern, die sämtliche Hohlräume fugenfrei ausfüllen. Durch die Verzahnung der Holzfasern ist die Einblasdämmung dauerhaft setzungssicher.
Team Lauer im Jahr 2003

Durch den niedrigen Lambda-Wert wird ein hoher Schutz vor Wärmeverlust erzielt. Der ausgezeichnete winterliche Kälteschutz spart an Energie und bares Geld und hervorragender Hitzeschutz im Sommer.

Die besonders diffusionsoffenen Holzfasern bewirken ein angenehmes und gesundes Raumklima.


Profitieren Sie von den ausgezeichneten Eigenschaft der ökologischen Einblasdämmung aus Holzfaser.

Vorteile für die Holzfaser-Einblasdämmung:
  • vielseitige Einsatzmöglichleiten (Wände, Decken und Dächer)
  • guter sommerlicher Wärmeschutz - im Sommer schön kühl
  • sehr guter Wärmeschutz - im Winter schön behaglich
  • angenehmes Wohnklima
  • sehr guter Schallschutz
  • guter Brandschutz
  • ökologisch, umweltverträglich und recyelbar wie natürliches Holz
  • schnelle Verarbeitung, kein Verschnitt
  • lückenlose Füllung von Hohlräumen (großer Vorteil bei Altbausanierungen)


  • formflexibel
  • dämmstark
  • setzungssicher